Zum Tag des Admins, der jedes Jahr am letzten Freitag im Juli stattfindet, haben wir uns überlegt, den Systemadministratoren unserer Schulkunden eine Freude zu bereiten. Das haben sie sich besonders in diesem Jahr redlich verdient. Denn Administratoren in Schulen mussten dank Corona neben ihrer Lehrtätigkeit digitalen Unterricht ermöglichen oder zumindest großflächig erweitern. Wir haben deshalb unsere Kunden über den Newsletter aufgefordert, uns bis zum 30. Juli bemerkenswert engagierte, geduldige oder kreative Administratoren zu melden, um sie mit einem T-Shirt zu ehren. Viele Administratoren haben sich (völlig zu Recht) selbst gemeldet und für das Geschenk nominiert. Einige Schulen und Schulträger haben uns mitgeteilt, warum gerade ihre Admins ein Geschenk verdient haben. Die schönsten Liebeserklärungen möchten wir hier teilen:

Eine super Idee. Ohne unsere Administratoren wären wir total aufgeschmissen. Sie sind immer freundlich, ruhig, ohne irgendwelche Bemerkungen erledigen sie schnell und unkompliziert alle Dinge rund um unsere Technik, Software und was noch alles schief laufen kann.

Täglich stellt Herr Bodewig seine Kompetenz als fähiger und tapferer LogoDIDACT-Kämpfer, Serverbezwinger und iPad-Dompteur unter Beweis. Es würde seiner angemessen sein und er würde es in Ehren tragen.

Wir würden gerne ein T-Shirt für unseren Schuladmin haben, der alleine seit 30 Jahren die mehr und mehr werdende Technik an unserer Schule betreut und versorgt. Das sind neben seinem vollen Einsatz als Lehrer jetzt 4 Server, knapp 200 PCs, 84 iPads, sämtliche Smartboards, Beamer und Kopierer.

Herr Weiß ist immer und zu jeder Zeit mit enormer Energie, Dynamik und Begeisterung für die Administration im Einsatz. Selbst bei größeren Problemen bewahrt er einen kühlen Kopf. Einen lässigen Spruch hat er ebenfalls auch in sehr schwierigen Situationen parat und sorgt damit für eine positive Arbeitsmoral. Darum schlagen wir ihn als „Systemadministratoren unseres Vertrauens“ vor!

Unser Admin Herr Niehaus kümmert sich seit vielen Jahren um alles und um jeden, der nach Hilfe ruft – sei es bei technischen Problemen oder auch um Schulungen, die die KollegInnen fit machen. Er hätte ein T-Shirt “Super-Admin” verdient.

Gerade im letzten Jahr hat es mit der Arbeit aus dem Homeoffice mit Fernbeschulung extrem viele Fragen gegeben, die uns unser Admin immer super beantwortet hat und uns mit Rat und Tat zur Seite stand. Selbst am Wochenende oder Spätabends haben wir immer Hilfe erhalten.

Ich möchte sehr gerne meine beiden Systemadministratoren für ein T-Shirt vorschlagen. Sie haben sich in den letzten Wochen durch Schulungen und sehr viel Eigeninitiative mit LogoDIDACT vertraut gemacht und betreuen nun meine 10 landkreiseigenen Schulen in den Bereichen LogoDIDACT und LD Mobile und natürlich auch in allen anderen administrativen Fragen.

In den letzten Jahren hat sich vieles in der digitalen Entwicklung an unserer Schule getan. So haben wir als Schule mit ca. 600 Schüler ca. 150 PCs, 45 Panels und ca. 600 iPads, die in Eigenregie verwaltet und betreut werden. Hierzu ist die Unterstützung Ihrerseits mit der passgenauen Serverlösung eine große Erleichterung.

Im Zweier-Team haben wir 16 Jahre lang ein Netzwerk mit ca. 200 PCs und den angeschlossenen Peripheriegeräten sowie ca. 20 Laptops am Laufen gehalten. Schon fast zur Gewohnheit wurde die Schule erst gegen 20:00 Uhr verschlossen. Bekannt sind auch Zeiten, bei denen erst gegen Mitternacht Probleme beseitigt waren. Mit dem Ziel, den Schulbetrieb und damit die Arbeit anderer Kollegen zu garantieren. Auch die Homepage der Schule wir von uns betrieben. Alles zum Großteil als Ehrenamt. Immer nach dem Motto: „At first the pupils!“.

Das ist eine tolle Idee, an diesem Tag an die Administratoren zu denken. Diese Aktion finde ich super! Denn es war tatsächlich eine große Herausforderung, die man dieses Schuljahr als Schuladministrator zu bewältigen hatte. Insgesamt 130 Schüler- und Lehrerlaptops habe ich – fast im Alleingang –  beschafft, ins Netzwerk eingebunden und mit LD Deploy geimaged, an Schüler ausgegeben, wieder eingesammelt… Das alles neben der normalen Administration der Desktop-PCs für Schüler, Lehrer und Verwaltungsmitarbeiter. Zusätzlich kam dann noch die Verwaltung des Office-Tenants unserer Schule, um den Fernunterricht per Teams sicherzustellen. Toll dabei war, dass LD Deploy gut funktionierte. Anders wäre das gar nicht möglich gewesen. Ein großer Dank an dieser Stelle an SBE! Auch Ihr Partner hat uns dabei toll unterstützt und bei Problemen weitergeholfen.

Ja, Admins müssen immer kreativ, einfallsreich, schöpferisch, lösungsorientiert und meist Alleinkämpfer an der Front – Netzwerk – sein. Meine Glückwünsche gehen heute deshalb auch nach Heilbronn.  

Die Ehren-T-Shirts sind ab heute per DPD auf dem Weg zu den weltbesten Administratoren. Selbstverständlich in recycelbaren Versandtaschen.

Zum Nachlesen gibt’s hier noch einmal die Waschanleitung:

  • Feinwäsche 30 Grad
  • Auf links waschen und bügeln
  • Auf keinen Fall Flüssigwaschmittel, Weichspüler oder Bleichmittel verwenden
  • Keine Trocknerbehandlung
  • Im nassen Zustand nicht über die Druckoberfläche reiben