PCs und Notebooks bleiben das Arbeitsgerät der Wahl laut Prognose von Statista. Wenig verwunderlich, denn für längere Arbeiten am Computer oder komplexe Industrie-Software sind Tablets ungeeignet. Mit LD Deploy verwalten Sie diese Geräteklasse im Handumdrehen.

Maximaler Schutz & maximale Flexibilität

Dank LD Deploy von LogoDIDACT verteilen Sie Software in wenigen Minuten – paketbasiert oder per Imaging.

LD Deploy kann aber noch mehr: Denn mit diesem Modul verteilen Sie nicht nur Programme kinderleicht an PCs und Notebooks, Ihre Computer sind auch maximal geschützt. Ihre Arbeitsstationen bleiben damit vor Viren, Trojanern und Würmern geschützt.

Paketbasierte Software-Verteilung

Wählen Sie aus mehr als 7.500 Paketen die gewünschte Software aus und weisen Sie diese einzeln PCs oder Gruppen zu. Den Rest erledigt das System automatisch. Deshalb benötigen Sie keine speziellen Kenntnisse von Softwarepaketierung. Das Installieren als auch das Verteilen der Programme ist vollkommen risikofrei, da der Nutzer die Pakete auch verwerfen und zum vorherigen Zustand zurückkehren kann.

Software-Verteilung per Image

Sollte eine Software nicht als Paket verteilt werden können, nutzen Sie das Imaging-System.

Beim Imaging wird ein Abbild eines Rechners im gewünschten Zustand erstellt. Das gewünschte Betriebssystem wird mit all seinen Einstellungen und mit allen Programmen, die verfügbar sein sollen, im Image konserviert. Bei jedem Neustart werden die Rechner ohne Wartezeit auf dieses Image zurückgesetzt.

Die Verteilung per Imaging erfolgt über Torrent und ist umso effizienter, je mehr Arbeitsstationen mit Software „betankt“ werden. Denn: Jeder Client empfängt und sendet Pakete, so dass der Server entlastet wird. Ein Image kann innerhalb von 30 Minuten an 300 und mehr Geräte verteilt werden.

Das funktioniert immer, sowohl für Intel- als auch AMD-basierte Systeme, und auf Rechnern mit BIOS oder UEFI. Große Softwarepakete sind so schnell und effizient an alle Lehrer und Schüler verteilt!

Maximaler Schutz

Durch LD Deploy werden Computer zu „selbstheilenden Arbeitsstationen“, die vor jeglicher Manipulation sowie gegen Viren, Trojaner und Würmer geschützt sind. Alle Rechner sind nach dem Neustart funktionsfähig und exakt gleich. Lehrer haben so die Möglichkeit, testweise Software zu installieren. Und Schüler erlernen den Umgang mit Computern und Programmen spielerisch und vollkommen risikofrei.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Einfach und zentral steuerbar

  • Einfache Bedienung, kein EDV-Spezialwissen notwendig

  • Software-Verteilung paketbasiert und per Image

  • Maximaler Schutz durch „selbstheilende Arbeitsstationen“

  • Hardwareunabhängig

  • Schüler haben exakt die gleiche Umgebung

  • Mehrere Betriebssysteme parallel möglich (Linux, Windows)

  • Hohe Automatisierung (Zeitersparnis)

  • Unabhängigkeit von Dritten (Kostenersparnis)